Die Deutsche Bundesbank arbeitet als eine der weltweit größten Zentralbanken im öffentlichen Interesse. Unsere Geschäftsfelder umfassen die Bereiche Geldpolitik, Bankenaufsicht, Finanzstabilität, Bargeld und unbarer Zahlungsverkehr.

 

Wir suchen für unseren Zentralbereich Ökonomische Bildung in unserer Zentrale in Frankfurt am Main einen bzw. eine

Archivar/-in bzw. Informationsspezialist/-in

 

 
 

Ihre Aufgaben
Sie sichern, bewerten und erschließen elektronische und konventionelle Unterlagen (insbesondere Akten und Vorgänge aus den Kerngeschäftsfeldern der Bundesbank) und unterstützen die Auswahl und Implementierung digitaler Archivtechnik. Darüber hinaus arbeiten Sie an der Weiterentwicklung der Archivsoftware und des Dokumentenmanagementsystems der Bundesbank mit. Hierfür konzipieren Sie insb. die elektronischen Datentransfers bankintern und später zum Bundesarchiv. Darüber hinaus wirken Sie bei Projekten und Sonderaufträgen mit.

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen zunächst befristet für ein Jahr eine Anstellung im öffentlichen Dienst mit verlässlichen Arbeitsbedingungen sowie flexiblen und planbaren Arbeitszeiten. Sie erhalten eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 9 zuzüglich einer Bankzulage.

 

       Ihr Profil

  • Akkreditierter Bachelor-, Fachhochschul- oder gleichwertiger Studienabschluss als Archivar/-in oder im Bereich der Informationswissenschaften mit überdurchschnittlichem Ergebnis
  • Sehr gute Kenntnisse und möglichst Erfahrungen in der Konzeption und Anwendung elektronischer Archivierungs- und Datenbanksysteme sowie deren Weiterentwicklung (bspw. FAUST)
  • Gute Kenntnisse archivischer und dokumentarischer Bewertungs-, Erschließungs- und Rechercheverfahren
  • Sicherer Umgang mit Digitalisierungstechnik und Bereitschaft zum innovativen Ausbau der technischen Ausstattung
  • Kenntnisse über Strukturen und Kerngeschäftsfelder der Bundesbank und Bereitschaft zur Einarbeitung in zentralbankspezifische Aufgaben
  • Gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte
  • Gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten; hohe Eigenständigkeit und Teamfähigkeit; Serviceorientierung
 
     
 

Wir möchten den Frauenanteil erhöhen, deshalb freuen wir uns auf qualifizierte Bewerberinnen. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne der zuständige Personalreferent Herr Jan Münnich unter Tel. 069 9566-8220.

 

 
     
  Nähere Informationen finden Sie unter www.bundesbank.de/karriere.
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 6. April 2014 unter Angabe der Kennziffer Kennziffer 2014_0201_02/stellenmarkt.